Diese Seite drucken
Montag, 03 Dezember 2018 00:00

Echtheit rockt

Das dritte Türchen...

Es ist so leicht sich in der Welt der schönen Bilder, der Ästhetik und des Glanzes zu verlieren. Mir geht das regelmäßig auf Pinterest oder Instagram so. Irgendwie scheinen die Menschen dort viel schöner, die Räume hübscher dekoriert, die Natur leuchtender.
Ich mag die Fotos und ich freue mich an deren Schönheit. Aber ich weiß, dass sie gestellt sind, nachbearbeitet, angepasst.

Und auch wenn ich es gerne hätte, dass jedes Foto, welches von mir oder meiner Wohnung aufgenommen wird, diese Schönheit zeigt, stemmt sich doch etwas in mir dagegen.

Ich will nicht gestellt, nicht nachbearbeitet und angepasst sein. Und ich wünsche es mir auch nicht für andere. Wir sind Individuen, geschaffen mit Stärken, Träumen, Leidenschaften. Sie gehören zu uns genauso wie unsere Schwächen, dunklen Tage und Narben. Gestellte Bilder von uns, egal ob im Internet oder der realen Welt, setzen unter Druck und schüren die Unzufriedenheit. Nur wo wir uns in ungestellter Echtheit begegnen, können wir für unser Gegenüber eine Quelle der gesunden Ermutigung, der Hilfe und Wertschätzung werden. Das ist eine Schönheit, die nicht an der Oberfläche bleibt. Und danach sehnt sich diese Welt.

Hier geht's zum pdf-Download.

Die Karten sind kostenlos und dürfen für private Zwecke frei vervielfältigt werden. Ein kommerzieller Weiterverkauf ist nicht gestattet.